Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 4
Titel: Schön sind die Jahreszeiten
Kollation: A. d. Japan., geb., farb. illustr., unpag., Sammelband
Verlag, Jahr: NordSüd, 2017
ISBN: 978-3-314-10401-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Jahreszeiten, Tiere
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
Schön sind die Jahreszeiten Mit Matz, Fratz und Lisettchen
Hurra, der Frühling ist da! Die drei kleinen Eichhörnchen Matz, Fratz und Lisettchen machen sich auf in den Wald. Sie entdecken Blüten und Blätter, treffen auf einen kleinen Spatz und beobachten interessiert, wie die Vogelmutter ihn mit einem Wurm füttert. Im Sommer müssen die drei Eichhörnchen vor einem heftigen Gewitter fliehen! So schön ist der Herbst, so bunt und voll feiner Beeren zum Essen. Im Winter fahren die drei mit dem Schlitten durch den Wald, und weil es so Spass macht, helfen ihre Eltern auch gleich mit.
> Vielen Erwachsenen sind die vier Einzelbände noch aus ihrer eigenen Kindheit bekannt. Die bunten doppelseitigen Illustrationen des Japaners Kazuo Iwamura sind sehr schön und werden von Rose Pflocks Reimen perfekt ergänzt. Die Verse sind kurz, so dass die Kinder den Inhalt auch verstehen können. Im Gesamten sehr kindgerecht und liebevoll angelegt, niedlich und friedlich – und auch ein bisschen altmodisch. Maria Trifonov

Titel: Nachts, wenn alle schlafen
Kollation: Reihe: Matz, Fratz und Lisettchen. A. d. Japan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2010
ISBN: 978-3-314-01776-6
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Nachts, wenn alle schlafen
Die Eichhörnchen Matz, Fratz und Lisettchen entdecken ein Baumloch, in dem die Familie Eule wohnt. Die drei wollen nun unbedingt mit den kleinen Eulen spielen. Doch da die Eulen am Tag schlafen, kann man dies nur nachts tun. Obwohl die Eltern einen nächtlichen Ausflug verbieten, machen sich die Eichhörnchenkinder heimlich auf den Weg. Sie treffen auf ausgeschlafene Eulen, nicken selber aber bald ein. Der Vater holt die kleinen Ausreisser nach Hause. Nach einigen strengen Worten der Mutter finden sie trotzdem einen Weg, um mit den neuen Freunden in Kontakt zu bleiben.
> Der NordSüdverlag hat die wunderbaren Geschichten des Japaners Kazuo Iwamura über die drei Eichhörnchenkinder neu aufgelegt. Im vorliegenden Buch wird eine davon in Versform erzählt. Die farblich einheitlichen, dezenten Bilder sind auf liebevolle Art gestaltet und werden nicht nur die lauschenden Kinder, sondern auch die vorlesenden Erwachsenen ansprechen. Béatrice Wälti

Titel: Das Gruseltier
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2015
ISBN: 978-3-314-10284-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Angst
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2015
Das Gruseltier
Zu wem gehören die seltsamen Spuren im Kinderzimmer? Wer steckt hinter dem Diebstahl des Butterbrotes? Nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" macht sich die Familie Pfefferkorn mutig auf die Suche nach dem wüsten Übeltäter und erlebt dabei manche Überraschung.
> Die in flotten, sich gut reimenden Vierzeilern erzählte Geschichte fokussiert das Thema Angst und Mut. Sie zeigt, dass die Furcht vor dem Unbekannten die Fantasie zu grusligen Gedanken antreibt, und verdeutlicht, dass es besser ist, sich seinem Schrecken zu stellen und ihn so zu überwinden. Denn die Wirklichkeit ist meist nicht so schlimm wie die Bilder im Kopf. Die Grafiken passen gut zur Geschichte und verstärken den unterhaltenden Charakter. Leider wirken die Figuren durch die stark rund gezeichneten Gliedmassen sehr gummiartig und auch den Gesichtsausdrücken würde etwas mehr Liebe zum Detail gut anstehen. Dennoch ist das Buch eine schöne Auseinandersetzung mit der Furchtsamkeit und deren Überwindung. Christina Weirich

Titel: Familie Maus macht Frühstück
Kollation: A. d. Japan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2013
ISBN: 978-3-314-10131-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tiere, Familie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.05.2013
Familie Maus macht Frühstück
Ein neuer Tag bricht an und Familie Maus wacht auf. Alle waschen sich am Brunnen, und dann gehts ab in den Wald auf Beerensuche. Wie stolz sind die Mäusekinder, als sie mit gut gefüllten Körben zurückkommen. Und bald schon sitzt die ganze Schar um den Tisch und „alles schlemmt und schluckt und schleckt, weil das Frühstück sooo gut schmeckt!“
> Mäuse und anderes Kleingetier bevölkern seit Jahren die Bilderbücher von Kazuo Iwamura. Auch in diesem wieder neu aufgelegten Werk zeigt der Illustrator ein kleines Stück heile Welt. Seine lieblichen Aquarellbilder wirken leicht und durchlässig. Er verwendet gemischte Farben (mehrheitlich verschiedene Grüntöne) für die räumliche Darstellung und schafft so eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die Bildräume sind detailreich und die Figuren voller Bewegung. Auf einer weissen Textleiste am unteren Bildrand reimen sich Verse von Rose Pflock, die sich zum Mit- und Nachsprechen eignen. Ein zeitloses Bilderbuch zum Wiederentdecken. Béatrice Wälti-Fivaz