Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Troja
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 77 S.
Verlag, Jahr: Moritz, 2013
ISBN: 978-3-89565-259-2
Kategorie: Comic
Schlagwort: Historisches, Sagen
Alter: ab 13
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.06.2017
Troja Nach Homers Ilias
Auslöser für den zehnjährigen Krieg zwischen den Griechen und den Trojanern war ein goldener Apfel mit der Inschrift „für die Schönste“. Paris, Sohn des Königs Priamos von Troja, entschied sich, den begehrten Apfel Aphrodite zu übergeben, da diese ihm als Gegenleistung die schöne Helena, Gattin des Königs Menelaos von Sparta, versprach. Mit der Entführung Helenas begann der Krieg, welcher unzähligen Soldaten das Leben kostete und Siedlungen sowie ganze Ländereien zerstörte.
> Ein Vater erklärt seinen Kindern den Trojanischen Krieg in chronologischer Abfolge mit klaren, gut verständlichen Worten. Die Bilder sind in dunklen Farben gehalten und passend in den Text eingefügt. Dialoge werden in Sprechblasen zwischen den Beteiligten geführt, was zu einem besseren Verständnis von komplexen Sachverhalten beiträgt. Leider ist es gerade zu Beginn des Buches schwierig, die Anführer der verschiedenen Heere zu erkennen. Index, Glossar und eine Landkarte auf den letzten Seiten ergänzen das Werk optimal. Annina Otth