Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 51
Titel: Game Over
Autor: Midam / Adam
Reihe: Game Over 1
Kollation: A. d. Französ., Broschur, farb. illustr., 93 S., Sammelband
Verlag, Jahr: Carlsen Comics, 2017
ISBN: 978-3-551-71887-7
Kategorie: Comic
Schlagwort: Spiele
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2017
Game Over
Gamer testen eine neues Videospiel: «Der kleine Barbar». Leider schaffen sie es nicht, ein Level zu erreichen, da es am Ende des Spieles immer «Game Over» heisst. Liegt dies am Versagen der Spieler oder an der Dussligkeit der Spielfigur, dem kleinen Barbar, der es nie schafft, die Prinzessin vor den Monstern zu retten? Oft scheint die Rettung der Prinzessin nahe, aber irgendein Missgeschick von einer der beiden Spielfiguren lässt die Spiele immer tödlich enden.
> Die Spielszenen-Gamer-Comics beziehen sich auf Jump 'n' Run PC-Spiele und auf Splatterfilme / -games. Die blutigen, makabren Mordszenen am Ende einer Spielsequenz sind nicht für Kinder ab zehn Jahren geeignet. Diese Altersempfehlung findet man auf der Verlagswebseite. Die Autoren verzichten fast ganz auf Wörter, dafür legen sie viel Wert auf eine ausdrucksreiche Körpersprache der Akteure. Der Comic ist voll schwarzen Humors und wirkt wie eine Parodie auf die Gewalt in Computerspielen. Martina Friedrich

Titel: Spielplatz
Kollation: A. d. Niederländ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aracari, 2017
ISBN: 978-3-905945-66-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Abenteuer, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
Spielplatz
Es beginnt mit einer Einladung zweier Kinder, mit ihnen auf den Spielplatz zu gehen. Der Weg dorthin führt durch einen Garten, durch Geäst, über einen Fluss, in eine Brombeerhecke, über Wolken, Abhänge und in Höhlen. Am Ziel stehen bloss eine Schaukel und eine Wippe. Die Kinder kehren enttäuscht gleich wieder um.
> Spielplatz tönt für jedes Kind verheissungsvoll. Im vorliegenden Buch ist der Weg dorthin ein Abenteuer, der Spielplatz kein Hit. Auf jeder Doppelseite ist die oben genannte Umgebung abgebildet. Auch etliche Tiere sind mit von der Partie. Die richtige Route, die weiterführt, muss aber erst gefunden werden, wobei mit dem Finger über das Papier gefahren oder gehüpft werden soll. Dazu laden die fröhlichen, labyrinthartigen Aquarellbilder ein. Eveline Schindler

Titel: Tinkerblocks
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: urbn; pockets, 2017
ISBN:
Kategorie:
Schlagwort: Computer, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.04.2017
Tinkerblocks
Kinderleicht und spielerisch programmieren lernen: Geht das? Die Macher von "Tinkerblocks" möchten jedenfalls genau das Kindern ab sechs Jahren ermöglichen. Und zwar ganz ohne eine Programmiersprache im engeren Sinn erlernen zu müssen. Stattdessen gilt es, verschiedene Blöcke, die Tinkerblocks, miteinander zu kombinieren, um auf diese Weise bestimmte Funktionalitäten zu erzeugen und so ein Verständnis für technische Abläufe zu entwickeln.
> Was es mit den vier Kategorien Input/Output, Control, Sensors und Effects auf sich hat und was genau sich hinter den einzelnen Tinkerblocks verbirgt, beziehungsweise was man mit ihnen tun oder wie man sie verändern/skalieren kann, das gilt es durch Ausprobieren herauszufinden. Denn eine detaillierte Beschreibung beziehungsweise Anleitung gibt es bewusst nicht. Vielmehr sind Entdeckergeist, Begeisterungsfähigkeit und Kreativität gefragt. Wer das mitbringt, kann sich selbst mit eigenen, ausgefeilten Projekten oder Mini-Spielen belohnen. Marlene Zöhrer

Titel: Fiete Cars
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Ahoiii, 2017
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Auto, Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2017
Fiete Cars
Fiete hat ein neues Hobby: Autos. Monstertrucks, Feuerwehrautos und Rennwagen rasen auf dem Monitor hin und her, überschlagen sich, hüpfen und sammeln dabei fleissig Belohnungssterne ein, mit denen weitere Fahrzeuge und Strassenelemente eingelöst werden können. Für den Strassenbau sowie die Gestaltung ganzer Gebäude zuständig sind die Spieler und Spielerinnen. Der Fantasie sind keinerlei Leitplanken gesetzt. Es dürfen Ballone, Pupskissen und Sprungschanzen verwendet werden, sooft das Herz begehrt.
> Auch in dieser App können logisches Denken und Vorstellungsvermögen geschult werden, obwohl der Spassfaktor und die Spielfreude im Vordergrund stehen. Im Gegensatz zu einigen Fiete-Apps, die deutlich Kleinkinder ansprechen, ist Fiete Cars frühestens ab Kindergartenalter zu empfehlen. Die Frage, wie sehr der sympathische kleine Kapitän noch in diese Szenerie hineinpasst, sei dahingestellt. Sandra Dettwyler

Titel: Labyrinthe
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Jungbrunnen, 2017
ISBN: 978-3-7026-5910-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Rätsel, Spiele
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.04.2017
Labyrinthe
Es ist einfach verwirrend! Wie bloss kommt der Junge mit seinem aufgeblasenen Krokodil zwischen den sonnenhungrigen Badegästen hindurch bis zum Meer? Sonnenschirme, Badetücher, schlafende und spielende Kinder und Erwachsene stellen sich ihm in die Quere. Er macht sich auf, um durch dieses Gewühl einen Weg zu finden.
> Die sechzehn Labyrinthe des französischen Illustrators Théo Guignard sind schon rein optisch eine Augenweide – bunt, wild, aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und alle sehr kunstvoll. Sie sind unterschiedlich in ihrem Schwierigkeitsgrad und auch in den Themen: Da gibts Labyrinthe in der Grossstadt, im Urwald, in der Tiefsee oder einfach in einem verwirrenden Würfelbild. Wer sich nicht zurechtfindet, der kann auf der letzten Doppelseite „spicken“. Nicht nur ein Buch für Familien, sondern auch in der Schulstube als Ideensammlung für gestaltende Fächer zu gebrauchen. Silvia Kaeser

Titel: Spielbibel – Bibelgeschichten selbst gestalten und anhören
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Miklos Geyer, 2016
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Bibel, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2016
Spielbibel – Bibelgeschichten selbst gestalten und anhören
Im Zentrum steht ein Sockel mit dem goldenen Kalb. Dazu finden sich acht comicähnliche Personen oder Gegenstände, die sich beliebig verschieben lassen. Dabei geben diese Töne von sich: Mose schreit vor Wut, der bärtige Mann tanzt zu rhythmischen Schlägen, die Frau zum Tambourin und der Feuerträger zum Klang der Kastagnetten. Ein Feuer knistert, jemand trommelt und zwei Personen verneigen sich mit lauten «Aahhs». Um die Geschichte zu hören, muss nur noch der Pfeil gedrückt werden.
> Die App ist selbsterklärend, es lässt sich sofort mit ihr spielen. Jeweils sechs Geschichten aus dem Neuen und Alten Testament sind auf dieselbe Art programmiert. Wer die erste Sequenz durchgespielt hat, weiss, wie alle anderen ablaufen. Das ist praktisch, aber auch ein wenig langweilig. Die biblischen Geschichten dauern circa eine Minute und sind auf Hochdeutsch gesprochen. Sie ermöglichen einen rudimentären Überblick über die jeweilige Geschichte. Einen vertieften Zugang können sie jedoch nicht bieten. Katharina Wagner

Titel: Knickel, knackel, Knobelbecher – verzwickt-verzwackte Zungenbrecher
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Esslinger, 2010
ISBN: 978-3-480-22456-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Spiele, Heiteres
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Knickel, knackel, Knobelbecher – verzwickt-verzwackte Zungenbrecher
„Handstand bleibt Handstand, und Sandstrand bleibt Sandstrand. Und Handstand am Sandstrand ist schöner als Wandstand.“ Wer kennt sie nicht, all die lustigen Zungenbrecherverse. In diesem heiteren Bilderbuch sind sie alle versammelt. Da angeln Affen nach Bananen und knallvergnügte Knallfrösche knallen. Und Schluckspechte schlucken ohne zu mucken und die Siebenschläfer lieben das Siebenschläferfrühstück morgens um sieben.
> Diese vergnüglichen Zungenbrecher und Wortspielereien laden zum Nachsprechen ein. Je schneller, desto besser und lustiger werden die Sprüche. Kinder werden diese Reime mit Begeisterung nachsprechen. Die Zungenbrecher wurden vom Illustrator Sven Leberer in eine Bildsprache umgesetzt. Entstanden sind spassige, grossflächige Bilder. Der Text wurde in lichte Farbflächen gesetzt und ist deshalb gut lesbar. Auf der letzten Seite befindet sich ein Zungenbrecher-Klatschgedicht mit einer Anleitung zum Mitklatschen. Sprache, Rhythmus und Motorik können so bestens geschult werden. Béatrice Wälti

Titel: Landart-Spiele in der Natur
Kollation: Geb., farb. illustr., 192 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2011
ISBN: 978-3-03800-555-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Landart-Spiele in der Natur
Memory, Drei gewinnt, Schach – Brettspiele, Kartenspiele, Murmelspiele und Wurfspiele, alle aus natürlichen Materialien hergestellt. Mit in Kugeln gesteckten Federn entstehen Flugobjekte, aus Efeuranken Wurfringe, aus Muscheln Spielsteine und aus Kiefernrinde Spielkarten. Im Schnee kann man grosse Kugelbahnen oder kleine Murmelspiele bauen. Wenn man in der Nacht brennende Kerzen auf der Kugelbahn platziert, wird aus dem Spiel ein leuchtender Turm. Mit Schiffen aus leichten pflanzlichen Materialien kann man ein Rennen auf einem Bach durchführen.  All diese Spiele sind kleine, vergängliche Kunstobjekte und wunderschön fotografiert. Einige der Spiele wirken sehr filigran und sind eher fürs Auge bestimmt, bei andern wie den Kegeln aus Pastinaken und Rüben kann man richtig zupacken. Eine kurze Spielanleitung, bei unbekannten Spielen fast ein wenig zu kurz, erklärt jedes Spiel. Ein enorm sorgfältig gestaltetes Buch, das begeistert, zum Nachbauen animiert und verzaubert. Ein kleines Kunstwerk für Auge und Gemüt. Karin Schmid

Titel: Spielen, Bewegen, Selbermachen…und zusammen lachen
Kollation: Geb., farb. illustr., 219 S.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2010
ISBN: 978-3-7152-1059-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Verse, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.07.2016
Spielen, Bewegen, Selbermachen…und zusammen lachen
Der Spiel-, Vers- und Bastelfundus von Susanne Stöcklin-Meier scheint unerschöpflich: In ihren zahlreichen Büchern finden sich immer neue Ideen. Zu ihrem 70. Geburtstag hat die Autorin nun eine Art „Best of“- Sammelband mit ihren persönlichen Lieblingspielen und -versen, Bastel- und Festanregungen zusammengestellt. Darin finden sich etwa ihre bekannten Verse aus dem Buch „Sprechen und Spielen“, aber auch weniger Bekanntes aus den Spezialheften „Wir Eltern“ zum Thema „Die schönsten Bräuche und Spielideen rund ums Jahr“.
> Die farbigen Illustrationen ergänzen und erläutern die einzelnen Spiel- und Bastelanleitungen gut. Eine geballte Ladung Ideen nicht nur für trübe Herbstnachmittage. Monika Enderli Signer

Titel: Krippenkinder in Aktion
Kollation: Broschur, s.w. illustr., 139 S.
Verlag, Jahr: Ökotopia, 2010
ISBN: 978-3-86702-121-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Gestalten, Spiele
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Krippenkinder in Aktion
Das Autorenteam stellt unterschiedliche pädagogische Angebote für Krippenkinder vor. Zu sechs Funktionsbereichen wie Kreativraum, Bewegungsraum, Ruheraum, Küche, Bad und Garten sind Ideen und Angebote aufgelistet. Grundsätzliche Gedanken bilden die Einleitung zu jedem Bereich. Danach werden konkrete Angebote mit Angaben zu Material, Vorbereitung und Zielgruppe gemacht. Im zweiten, etwas kürzeren Teil des Buches werden fünf ausgearbeitete, leicht umsetzbare Projekte zu den Themen Bauernhof, Wasser, Kochen, Körper und Naturbegegnung erläutert.
> Die hier vorgestellte offene Arbeit fördert die Kinder in ihren Stärken, unterstützt selbstständiges Handeln und trägt zu einer optimalen Persönlichkeitsentwicklung bei. Die Ideen sind leicht umzusetzen, die Erklärungen sind mit vielen Schwarzweiss-Illustrationen ergänzt. Ein Praxisbuch nicht nur für den Krippen- und Spielgruppenalltag. Monika Enderli Signer

Titel: Schach für Ausseridische
Kollation: CD-ROM für PC. Reihe: Fritz & Fertig 4, Euro 29.–
Verlag, Jahr: Terzio, 2009
ISBN: 978-3-89835-392-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Schach für Ausseridische
König Schwarz prahlt im Chat mit seinen Schachkünsten. Als er jedoch mit zwielichtigen Gestalten in Kontakt kommt, ist ihm nicht mehr wohl, und er bittet Fritz und Bianca um Hilfe. Ausserirdische entführen die drei jedoch auf den Planeten Chessbase, und nur wenn die drei Erdbewohner das Turnier gegen die schachgegeisterten Grünlinge gewinnen, dürfen sie wieder auf die Erde zurückkehren. Glücklicherweise macht Schachtrainer Fritz Fertig gerade auf dem bizarren Planeten Ferien und hilft ihnen bei den Vorbereitungen.
> Der vierte Teil des beliebten Schachprogramms richtet sich an fortgeschrittene Schachfreunde. In zahlreichen Übungen und Herausforderungen (zum Beispiel Damengambit, Bauerndurchbruch, Partieanalyse) müssen sich die Spieler für die Endpartie qualifizieren. Die Installation ist einfach und die Spiele sind leicht verständlich angeleitet. Diese CD-ROM vermittelt auf intelligente und kurzweilige Art anspruchsvolle Strategien und Taktiken des Schachspiels. Monika Enderli Signer

Titel: Indoor Kreativbuch
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 222 S.
Verlag, Jahr: Coppenrath, 2016
ISBN: 978-3-649-66936-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.06.2016
Indoor Kreativbuch 101 Ideen und Projekte für drinnen
Wie wäre es mit selbstgemachtem Eis aus der Tüte? Oder einem handlosen Tischtennis-Match? Nebst Spielideen und kulinarischen Überraschungen findest du beim Durchblättern dieses Buches auch hilfreiche Tipps, wie du z. B. dein Zimmer sichern kannst. Spätestens wenn du deine eigene Lavalampe bewunderst oder das Marshmallow-Katapult ausprobierst, hast du ganz vergessen, dass es draussen in Strömen regnet ...
> Nachdem vor einem Jahr das Outdoor Kreativbuch erschienen ist, liefert die Autorin nun auch 101 Indoor-Ideen. Auf jeder Doppelseite tut sich ein neues Projekt auf, welches mit attraktiven Fotos und Zeichnungen illustriert ist. Die Beschreibungen sind verständlich, die Materiallisten kurz. Die Kategorien im Ideen-Schnell-Finder wie „Zum Verschenken“, „Für Trickser“ oder „Aktivität ohne Unordnung“ sind sowohl hilfreich als auch witzig. Haushaltschränke auf und loslegen! Nathalie Fasel

Titel: Pettersson und Findus
Kollation: Broschur, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Oetinger, 2013
ISBN: 978-3-7891-1798-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Rätsel, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2016
Pettersson und Findus Das grosse Vorschulbuch
Suchen, Ordnen, Zuordnen, Zählen, Rechnen und Schreiben sind wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Schuleintritt. Dies alles zu üben, macht mit Pettersson und Findus besonders Spass. Die Konzentrationsübungen zwingen zu genauem Hinsehen, die Schwungübungen schulen die Feinmotorik und beim Ordnen und Zählen wird das Zahlenverständnis gefördert. Sämtliche Übungen sind in Ereignisse aus dem Alltag von Pettersson und Findus eingebettet. So muss beispielsweise aus sechs verschiedenen Stoffen jener gefunden werden, mit dem Findus’ zerrissene Hose geflickt werden kann. Bei den kurzen Anweisungen werden die Kinder direkt angesprochen und fühlen sich so mitten im Geschehen.
> Wer den alten Mann und seinen quirligen Kater aus den Bilderbüchern bereits kennt, wird auf viel Bekanntes stossen. Sven Nordquist erweist sich einmal mehr als kreativer und humorvoller Illustrator, und die ebenso originellen Übungen entsprechen der Welt von Vorschulkindern optimal. Ein echter Tipp! Madeleine Steiner

Titel: Frag doch mal … die Maus!
Autor: -
Kollation: iOS, Android
ISBN: -
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.03.2016
Frag doch mal … die Maus!
Wer wird das Spiel gewinnen: Team Ente, Maus oder Elefant? Wer weiss am meisten und am schnellsten? Angelehnt an das bekannte TVQuizduell obliegt es dem Anwender, in vielen unterschiedlichen Kategorien sein Wissen zu testen. Darunter finden sich zum einen allgemeinbildende, zum andern auch speziellere Themen wie Medizin, Wirtschaft, Fremdwörter oder Optik. Die Fragen werden als Schätz-, Sortier- oder Auswahlfrage gestellt. Wissensvertiefung erfolgt durch die teils angegliederten Sachgeschichten. Drei Varianten stehen zur Auswahl: kurz, mittel und lang in je drei Schwierigkeitsgraden. Drei Joker helfen dem Spieler, wenn er in 60 Sekunden die Frage beantworten muss.
> Der intuitiv zu erfassenden App liegt eine Anleitung bei. Durch den Vier-Punkt-Würfel dauert selbst die kürzeste Runde ca. 15 Minuten. Auch die leichteste Kategorie verlangt ein bestimmtes Vorwissen, mit dem Grundschulkinder teils überfordert sind. Aber bei allen anderen sorgt die Variantenvielfalt für Spass und Abwechslung. Christina Weirich

Titel: Ubongo – Das wilde Legespiel
Autor: -
Kollation: iOS, Android
Verlag, Jahr: USM, 2015
ISBN: -
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.03.2016
Ubongo – Das wilde Legespiel
Der Name des Spiels ist swahili und bedeutet Gehirn oder Intelligenz. Das braucht man auch, wenn man diese Mischung aus Tangram und Tetris gewinnen will. Ziel ist es, die in Farbe und Form unterschiedlichen Bauteile in eine bestimmte Form zu legen. Dazu werden sie per Touchscreen gedreht, verschoben oder gespiegelt und an die richtige Stelle gelegt. Im Trainingslevel üben Anfänger mit drei Teilen oder kombinieren als Profi mit bis zu 6 Plättchen. Wer fit ist, wählt zwischen den Kategorien Time-Attack, in der man 150 Sekunden Zeit für die Lösung hat, oder Level-Sprint, wo die Schwierigkeit aus der Erhöhung der Anzahl zu legender Teile und einer Verkürzung der Zeit entsteht. Zur Zeit gibt es 330 Level.
> Die afrikanische Hintergrundgestaltung tut dem Auge gut. Die Bedienung ist sehr einfach. Zwei Buttons regeln Musik und Lautstärke, ein dritter erklärt das Spiel. Bei Gross und Klein werden neben Geschick und Kombinationsgabe auch Logik und räumliches Sehen gefördert. Grosser Spielspass. Christina Weirich

Titel: Das André Spielebuch
Kollation: Geb., farb. illustr., 387 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2015
ISBN: 978-3-407-75407-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2016
Das André Spielebuch 365 Spiele für jeden Tag
Schere – Stein – Papier ... oder: Ritter – Drache – Prinzessin: Der Ritter schlägt den Drachen, der Drache die Prinzessin und die Prinzessin den Ritter – Letzteres mit einem Handkuss. Gut, gibt es dieses und weitere 364 Spiele, denn ein Tag ohne Spiel ist ein verlorener Tag. Bewegung, Geschicklichkeit, Konzentration, Raten, Wahrnehmen, Wetten und viel Quatsch wecken den Spieltrieb. Allein oder zu zweit, laut oder leise, drinnen oder draussen, jahrein, jahraus.
> Etliche Spiele sind bekannt. Nicht viel Neues also, aber mit diesem beachtlichen Repertoire bleiben viele überlieferte Spiele erhalten. Was das Buch auszeichnet, ist die grosse Sammlung kleinster Spiele, die mit wenig Aufwand und Material fast überall gespielt werden können. Die knappen Texte, Anke Kuhls prägnante Illustrationen und die riesigen Überschriften verhelfen trotz der kunterbunten Aufmachung zu Klarheit und Übersicht. Klatschball, Knalltüten, Blinde Kuh, Teekesselchen ... Klare Regeln, schnell gespielt, immer aktuell. Marcella Danelli

Titel: Die schönsten Kinderspiele aus aller Welt
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: moses., 2015
ISBN: 978-3-89777-832-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.11.2015
Die schönsten Kinderspiele aus aller Welt
Spielen Kinder auf der ganzen Welt ähnliche Spiele, obwohl sie alle unter völlig verschiedenen Bedingungen aufwachsen? Wer dies wissen will, findet Antworten in Form von vielfältigen Spielanleitungen. Auf je einer Doppelseite pro Land werden die Spielregeln erklärt; das benötigte Material ist aufgelistet. Dazu gibt es interessante Informationen über Lage und Besonderheiten des jeweiligen Landes. Für einige Spiele braucht es gar kein Material, für andere lediglich Steine, einen Ball, Strassenmalkreide, Schnur, Münzen oder Murmeln.
> Die vorgestellten Spiele überzeugen durch ihre Einfachheit. Es braucht nicht viel, damit Kinder miteinander Spass haben können! Die Spiele aus 20 Ländern aller Kontinente werden sehr schön präsentiert: Rund um die ganzseitigen, farblich abgestimmten Illustrationen verläuft ein fein gezeichnetes Muster, das wie ein Rahmen wirkt. Die Bilder zeigen spielende Kinder des jeweiligen Landes. Mit dem Kauf dieses Buches wird eine Schule in Uganda unterstützt. Madeleine Steiner

Titel: Emil und Pauline in der Stadt
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: USM, 2014
ISBN: -
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Lernen
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2015
Emil und Pauline in der Stadt Suchspiele für die Vorschule
Dieses Mal sind Emil und Pauline in der Stadt unterwegs. Findest du den passenden Gegenstand zum Schattenbild? Wer richtig liegt, kann ihn anschliessend im animierten und vertonten Wimmelbild suchen und antippen. Weiter gehts mit Labyrinthen, "Ich sehe was, was du nicht siehst" und anderen Konzentrations-, Logik-, Gedächtnis- und Lernspielen. Erste spielerische Begegnungen mit Zahlen und Buchstaben gehören ebenso zum neuen Titel aus der Lernspielreihe von USM wie zwangloses Entdecken von Park, Fussgängerzone und Supermarkt.
> Bekannte Figuren führen durch die dreiteilige App. Gewohnt ruhig und gut verständlich begleitet Emil Pauline und die spielenden Kinder durch die unterschiedlichen Aufgaben. Um ein erstes Kennenlernen von Alphabet und Zahlenraum prägnanter zu gestalten, hätte mehr aus diesen Bereichen herausgeholt werden können. Einfache Bedienung, immer neu zusammengesetzte Rätsel und kindgerechte Sprache tragen zu einem langen Spielerlebnis für Vorschulkinder bei. Andrea Eichenberger

Titel: Spielbuch
Kollation: Broschur, 160 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2015
ISBN: 978-3-551-18323-1
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.08.2015
Spielbuch
Mit dem Zeigefinger der einen Hand wird der Filzstift sanft auf die Unterlage gedrückt, der Zeigefinger der anderen Hand schnipst dagegen. Ein Strich entsteht. Ein Fänger jagt nun auf diese Weise einen oder mehrere Gegner, wobei immer abwechselnd geschnipst wird. Das Spiel nennt sich "Filzstift-Fangen" und ist eines von über hundert originellen Spielen, welche mit keinem oder wenig Material durchführbar sind. Meist reicht das Buch selber, eine Schere oder ein Stift. Sogar würfeln kann man mit dem Buch!
> Ein ausgezeichneter Spieleschatz! Egal ob allein oder mit Freunden, langweilig wird es so schnell nicht mehr. Obwohl in schwarz, weiss und grau gehalten, wird hier eine äusserst bunte Sammlung präsentiert. An Einzigartigkeit und Spiellust kaum zu übertreffen sind Spiele wie der "Wettlauf durchs Buch" oder natürlich das immer wieder vorkommende "Buchwürfeln". Mit diesem Buch gewinnt jeder! Sandra Dettwyler

Titel: Die Vorschul-Lernraupe - Zahlen und erstes Rechnen
Reihe: Lernraupe
Kollation: CD. Hörspiel mit Musik, ca. 59 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Der Hörverlag, 2014
ISBN: 978-3-8445-1762-0
Kategorie:
Schlagwort: Mathematik, Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2015
Die Vorschul-Lernraupe - Zahlen und erstes Rechnen
Der fünfjährige Finn ist sehr neugierig und wissbegierig, aber leider noch zu jung für die Schule. Doch zum Glück wohnt in seinem Zimmer eine ganz besondere Freundin – die Lernraupe Lilo. Auf einem Spaziergang zum Wochenmarkt entdecken Finn und Lilo lauter Dinge zum Zählen und Vergleichen.
> Die CD vermittelt ein Grundverständnis für Mengen, Masseinheiten, Geld und Zeit sowie Sicherheit im Zahlenraum von 1–10 und ermuntert zu leichten Rechenaufgaben (Addieren, Subtrahieren, Dividieren). Spielerisch, über Lieder und Reime eingebettet in einer Alltagsgeschichte, erwerben die Kinder über konzentriertes Zuhören ganz nebenbei Grundkenntnisse in der Mathematik. Die Stimmen der Erzähler und der Kinder sind angenehm und gut zu verstehen. Ein Jingle fordert die Kinder zum interaktiven Mitmachen auf. Die Pause danach, bevor die Lösung kommt, könnte ein wenig länger sein. Ein Erzähler inspiriert zu neuen Zähl- und Spielideen. Eine nette Unterhaltung nicht nur für lange Autofahrten. Christina Weirich

Titel: Erben Schaden Meiern
Kollation: Geb., farb. illustr., 125 S.
Verlag, Jahr: Faro, 2014
ISBN: 978-3-03781-073-6
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.03.2015
Erben Schaden Meiern Spiele von gestern und heute
Ist da eine vage Erinnerung an ein tolles Spiel aus der Kindheit, dessen Name und vor allem dessen Regeln in Vergessenheit geraten sind? Dieses Buch hilft bestimmt weiter! Es enthält eine beachtliche Sammlung uralter sowie neuer Würfel-, Taktik-, Brett-, Zeichen-, Wort- und Geschicklichkeitsspiele aus diversen Kulturen. Als Spielmaterial reichen meist Würfel, Steine, Papier oder Sand. Die Vorlagen der Spielbretter finden sich gross im Buch abgedruckt oder lassen sich nach Bedarf auf www.fona.ch als PDF herunterladen.
> Dieser wunderbar vielfältige Fundus an Spielen mit Suchtpotenzial ist ein absolutes Muss für Familienwochenenden, Kindergeburtstage, Ferien, Lagerabende. Eine klare Gliederung, kurz gehaltene, gut verständliche Anleitungen und ganz besonders die farbenfrohen Illustrationen laden förmlich dazu ein, gleich alles stehen und liegen zu lassen, um draufloszuspielen. Ob zu zweit oder als ganze Schulklasse – mit diesem inspirierenden Buch kommt keine Langeweile mehr auf! Eliane Hess

Titel: Lernerfolg Grundschule
Autor: -
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: Tivola, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Lernen
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.03.2015
Lernerfolg Grundschule Konzentration – Der Aufmerksamkeitstrainer
Auch wenn der Titel dieser App didaktisch tönt und dadurch für Kinder nicht gerade einladend wirkt – dieses klassische Lernspiel, das auch für Spielkonsolen erhältlich ist, bringt jede Menge Spass und verpackt unterschiedliche Konzentrationsübungen auf ansprechende Art und Weise. Insgesamt 20 verschiedene Aufgabentypen, welche Aufmerksamkeit, Merk- und Kombinationsfähigkeit auf vielfältige Weise fördern, stehen zur Auswahl: vom Puzzle über das Zuordnen von Geräuschen, das Finden von Paaren, Gemeinsamkeiten oder Fehlern, bis hin zum Bilden von logischen Reihen wird hier alles geboten. Zusätzlich zum klassischen Spielmodus, in dem die Spiele selbst ausgewählt und Belohnungssticker gesammelt werden können, gibt es ein „3-Minuten-Training“ als Ansporn für die Kinder und Kontrollmöglichkeit für die Eltern. Die kurzen Trainingseinheiten werden zufällig aus allen Aufgabengebieten zusammengestellt und die Ergebnisse der Tests in einer Tabelle dokumentiert: Erfolge und Fortschritte werden so ganz einfach für allenachvollziehbar. Marlene Zöhrer

Titel: DieMaus
Autor: -
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: WDR, 2015
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Wissen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.03.2015
DieMaus
Seit 44 Jahren begeistert "die Maus" ihr Publikum und ist dabei kein Stück gealtert. Im Gegenteil, sie geht mit der Zeit und gibt sich nun auch auf einer App für Tablet und Smartphone die Ehre. Auf ihrer Reise über grüne Wiesen und durch blaue Ozeane begegnet sie Minispielen, dem Fotoautomaten und unzähligen Lach- und Sachgeschichten. Von Bagger bis Brennstoffzelle, von Zahnpastastreifen bis Zwieback – in den kurzen Maus-Filmen findet sich für jeden etwas.
> Dank einfacher Bedienung finden sich Kinder schnell in der Welt der Maus zurecht. Jene wächst stetig und wird regelmässig durch aktuelle Sendungen ergänzt. Ältere Beiträge finden sich in einem alphabetischen Menu mit Suchfunktion. Eine straff gekürzte Version der App ist auch im Offlinemodus verfügbar, doch so richtig entfalten kann sie sich nur mit Internetzugang. Ein Konzept, das gespannt in die Zukunft blicken lässt und "die Maus" auch auf iOS und Android zu einem zeitlosen Hit werden lassen könnte. Andrea Eichenberger

Titel: Outdoor Kreativbuch
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 222 S.
Verlag, Jahr: Coppenrath, 2015
ISBN: 978-3-649-61939-0
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.03.2015
Outdoor Kreativbuch Lust auf draussen - 101 Ideen und Projekte
Raus mit euch, dieses Buch ist nichts für Stubenhocker, denn draussen wartet eine Welt voller Abenteuer! Geht auf Schatzsuche, verziert euren Rasen, spielt Wasserballon-Piñata, bastelt ein Windklangspiel oder richtet einen Mondscheingarten ein. Oder habt ihr schon mal Pflanzen vermehrt, Kunstwerke aus Herbstblättern gezaubert oder eine Schneelaterne gebaut? Nicht? Dann nichts wie raus und aktiv werden!
> Das sind nur einige von 101 Ideen, die im Outdoor-Kreativbuch von Dawn Isaac gezeigt werden. Mit jedem Umblättern finden sich neue inspirierende Aktivitäten, die von den Kindern selbst umgesetzt werden können. Die Anordnung der Projekte folgt keinem erkennbaren Raster. Ein Inhaltsverzeichnis, ein Register und ein praktischer Ideen-Schnellfinder mit Vorschlägen, geordnet nach Alter, Ort oder Jahreszeit, erleichtern die Suche. Die Autorin spricht die Kinder mit einfachen Anleitungen und Tipps direkt an und sagt genau, was für Material gebraucht wird. Eine tolle Ideensammlung für alle. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: 99 1/2 Spiele, Streiche und noch mehr Unfug
Kollation: Broschur, farb. illustr., 83 S.
Verlag, Jahr: Kosmos, 2014
ISBN: 978-3-440-14338-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.10.2014
99 1/2 Spiele, Streiche und noch mehr Unfug
Wie kann man sich als Geheimagentin im Wald möglichst gut tarnen? Wie spielt man Tisch-Rugby? Wie kann man jemanden mit Hilfe eines vollen Wasserglases an einen Tisch fesseln? Das Autorenduo Sharky & George will so richtig zum Spasshaben animieren. Die beiden präsentieren eine reiche Auswahl an Spielen und Streichen für drinnen, draussen, im Wald, am Meer oder mit der Klasse. Dazu gehören auch Klassiker wie Räuber und Gendarm oder verschiedene Formen von Versteckspielen.
> Hier liegt ein cooles Mitmachbuch in witziger und anregender grafischer Gestaltung vor. Es darf auch ergänzt und reingekritzelt werden. Eine bestechende Idee ist das Streich-o-meter, mit dessen Hilfe man die Reaktionen nach einem Streich abschätzen kann. Daraus ergeben sich eventuell nötige Fluchtmassnahmen... Irène Tschirren

Titel: Carrom Kreisel Murmelbrücke
Autor: Hauck, Eva
Kollation: Broschur, farb. illustr., 240 S.
Verlag, Jahr: Haupt, 2014
ISBN: 978-3-258-60098-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.10.2014
Carrom Kreisel Murmelbrücke Kinderspiele aus aller Welt zum Selbermachen
Aus einer Unzahl von Spielen hat die Autorin hier 51 ausgewählt. Alle Kontinente und Weltgegenden sind vertreten. Brettspiele, Geduldspiele, Glücksspiele, Spiele für drinnen und draussen, für Einzelpersonen oder Gruppen – jede Sparte kommt vor. Die Erdteile gliedern das Buch: Eine Karte des Kontinets lokalisiert die Herkunftsländer der Spiele, dann folgt eine Beschreibung des Originalspieles mit Geschichte und Spielanleitung. Die folgende Doppelseite enthält eine Bastelanleitung, respektive eine Umsetzung des Spiels für unsere Zeit; teilweise wurden dabei auch Vereinfachungen vorgenommen.
> Die vorgestellten Spiele sind alle für Kinder erprobt. Mit gut verständlichem Text und vielen grosszügigen Fotos werden diese zum Spielen animiert. Das Buch ist in der Schule (Werken/Gestalten) und in der Familie gleichermassen einsetzbar. Obwohl broschiert, ist die Aufmachung und Gestaltung edel und sehr ansprechend. Ulrich Zwahlen

Titel: Rucksackbuch für den Wald
Kollation: Broschur, farb. illustr., 127 S.
Verlag, Jahr: Perlen-Reihe, 2014
ISBN: 978-3-99006-034-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wald, Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.07.2014
Rucksackbuch für den Wald
Dieses handliche Büchlein ermuntert dazu, den Wald während des ganzen Jahres mit allen Sinnen spielerisch zu erleben und zu begreifen. Wer hat Lust auf eine Brennnesselsuppe oder ein Butterbrot mit essbaren Blumenblüten? Aus Rinde lassen sich Boote, Masken und Winterlichter basteln, und aus gesammelten Objekten entsteht ein Memory. Auch für andere Spiele bietet sich der Wald an. Wer gerne tüftelt, findet zahlreiche Ideen für interessante Experimente. Schöne Fotos und Skizzen ergänzen die Anleitungen, und ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis sowie farbige Piktogramme erleichtern die Orientierung.
> Mit diesem Büchlein im Rucksack wird der Waldausflug zum Erlebnis. Anhand der Experimente, Spiele und Bastelvorschläge können Kinder Zusammenhänge in der Natur erkennen und erleben. Wichtig ist dem Autorenteam, dass sich alle an die Wald-"Hausordnung" halten, welche in wenigen Sätzen einen achtsamen Umgang mit der Natur fordert. Empfohlen für alle, die mit Kindern den Wald erobern wollen. Madeleine Steiner

Titel: Das verrückte Labyrinth
Autor: -
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: Ravensburger Digital, 2012
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.06.2014
Das verrückte Labyrinth
Der Spieleklassiker von Ravensburger, der seit mittlerweilen 25 Jahren Erfolgsgeschichte schreibt, überzeugt auch in der Version für Tablet-PC und Smartphone. Neben der klassischen Spielvariante, die vielen durch das Brettspiel bekannt sein dürfte, hält die App weitere Versionen für Einzelspieler (Puzzle, Zeitduell) und Multiplayer (Labyrinth, Duell; jeweils auch online über Game Center möglich) in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bereit. Jede Spielvariante wird in der Anleitung ausführlich und verständlich erklärt. Welche Version man auch wählt, immer geht es dabei darum, die gewählte Spielfigur mit möglichst wenigen Zügen durch ein verwunschenes Labyrinth zum heiss ersehnten Schatz zu führen. Dazu werden Mauern verschoben und Labyrinthgänge verändert. Was den einen Weg öffnet, versperrt gleichzeitig einen anderen. Wer hier erfolgreich sein will, muss nicht nur wachsam und bei der Sache sein, sondern auch vorausschauend denken.Auf diese Weise schult das Spiel Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Marlene Zöhrer

Titel: Pip und Posy
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Carlsen, 2012
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.06.2014
Pip und Posy Spiel und Spass
Spass für die jüngsten User verspricht diese App mit ihren beiden Stars Pip und Posy. Entgegen anderer Bilderbuch-Adaptionen wird hier jedoch keine bekannte Geschichte übernommen, die ein Abenteuer der beiden Freunde erzählt. Die Welt von Hase Pip und Maus Posy dient vielmehr als farbenfroher Hintergrund für die vier Spiele, die in dieser App angeboten werden. Bei den Spielen wird dabei auf Bewährtes und Beliebtes zurückgegriffen.
> Malspiel, Suchspiel, Memory und Puzzle sollen vor allem kleineren Kindern als Zeitvertreib dienen sowie deren erste Begegnungen mit Tablet und Smartphone versüssen. Und die Rechnung geht auf: Dank liebevoller Umsetzung – die nicht zuletzt durch den zehnjährigen Sprecher Philipp Dreager verzaubert – und fein austariertem Schwierigkeitsgrad steht auch wiederholtem Spielspass nichts im Weg. Eine App, die auch auf dem Smartphone Sinn macht, da sie sich prima eignet, um Wartezeiten zu überbrücken. Marlene Zöhrer

Titel: Die fantastischen fliegenden Bücher des Morris Lessmore
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Moonbot Studios, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.05.2014
Die fantastischen fliegenden Bücher des Morris Lessmore
Basierend auf dem Oscar-prämierten Kurzfilm von William Joyce und Brandon Oldenburg ist diese App ein wahrer Augenschmaus und ein interaktives Erlebnis der Extraklasse. Ausschnitte des Animationsfilms fügen sich mit Standbildern und interaktiven Elementen zu einer Einheit, die keine Wünsche offen lässt. Die Bandbreite und das Niveau sind aussergewöhnlich und loten die Grenzen des Mediums aus, indem sie Nutzerinnen und Nutzer bewusst zur Partizipation auffordern und den Fortgang der Geschichte daran knüpfen. Etwa dann, wenn nach dem grossen Sturm, der Morris Lessmores Welt aus den Fugen geraten lässt, die Tür eines Hauses geöffnet werden muss. Nur wenn Morris aus dem Haus purzelt, kann es weitergehen. Die Geschichte ist eine Liebeserklärung an die Literatur und das Medium Buch. Nach dem verheerenden Sturm wandert Morris durch die Welt – bis eine hübsche Frau mit ihren Büchern an ihm vorbei fliegt. Eines der Bücher weist dem passionierten Leser Morris den Weg in eine wundersame Bibliothek, in der er fortanlebt und sich um die lebenden Bücher kümmert. Marlene Zöhrer

Titel: Fiete
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: Ahoii, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.05.2014
Fiete
Fiete ist ein echter Seemann. Mit blauem Ringel-Shirt, Kapitänsmütze und Vollbart begleitet er Kleinkinder durch die gleichnamige interaktive Spiele-App. Liebevoll gestaltet, mit ansprechenden Illustrationen sowie einem inhaltlich und technisch überzeugendem Konzept begeistert diese auf ganzer Linie. Denn hier wird Medienkompetenz spielerisch vermittelt und erlernt – und das ganz ohne Text, belehrende Erklärungen oder Anleitungen. Die App setzt stattdessen auf Intuition und Phantasie der Anwendenden, wenn es um die Lösung kleiner Rätsel geht. Insgesamt sechzehn animierte Szenen und drei Memospiele bietet die App im Augenblick. Mal geht es darum, Äpfel mit dem Finger vom Baum zu pflücken und in einen Korb zu bugsieren, ein anderes Mal muss ein Stück Käse auf eine Scheibe Brot gelegt oder das Badeentchen zu Fiete in die Wanne geschoben werden. Fietes kleine Abenteuer nehmen die Zielgruppe ernst und fördern deren Konzentration, motorische und kombinatorische Fähigkeiten sowie das Verständnis für die Funk-tionalität des Touchpads. Marlene Zöhrer

Titel: Kennst du Pippi Langstrumpf?
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Oetinger, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Klassiker, Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.05.2014
Kennst du Pippi Langstrumpf?
Gewohnt unkonventionell und frech erobert Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf das iPad. Gemeinsam mit ihren beiden Freunden Tommy und Annika sowie ihrem Pferd Kleiner Onkel und ihrem Äffchen Herr Nilsson hüpft sie mit grossen Schritten durch ihre kunterbunte Welt. Sie erlebt Abenteuer, die heute noch begeistern und die ohne die Kenntnis von Text oder Verfilmung bestens funktionieren. Die Originalillustrationen von Ingrid Vang Nyman verleihen der detailreich gestalteten und technisch hochwertig umgesetzten App ihren besonderen Charme: Optisch dem angesagten Retro-Trend entsprechend, beherbergen sie zahlreiche interaktive und animierte Elemente. Pippi und ihre Freunde führen nach Antippen kleine Aktionen aus, Blumen spriessen mit nur einem Fingertipp aus dem Boden. Doch damit nicht genug – die wunderbar eingelesenen Geschichten werden gleich durch mehrere Spiele ergänzt, welche die Geschicklichkeit ebenso fördern wie die Konzentration. Erwähnenswert ist zudem, dass die App – je nachdem, wie man dasiPad hält – als animiertes Bilderbuch oder als Textbuch daher kommt. Einfach klasse! Marlene Zöhrer

Titel: Soundmemo
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: mixtvision digital, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Rätsel
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.05.2014
Soundmemo
Wer Soundmemo spielen möchte, braucht nicht nur ein gutes Gedächtnis, sondern auch ein gutes Gehör. Denn in dieser neuen App geht es darum, Geräuschpaare zu finden. Und das ist ganz schön knifflig! Vor allem, wenn nach Level 4 mit einem Mal die kleinen Bildchen, die den dazugehörigen Geräuschverursacher zeigen, durch Fragezeichen ersetzt werden. Dann heisst es: Ohren spitzen. Eingebettet in witzige, visuell ansprechende Zeichnungen von Gabriella Sperotto und kleine, eingelesene Geschichten, werden Level für Level neue Alltagssituationen, Orte, Tiere, Dinge und deren Geräusche vorgestellt. Wie klingen die unterschiedlichen Blasinstrumente in der Musikschule? Welche Geräusche verstecken sich im Kinderzimmer? Wie hört sich ein Hausputz an? Wie tönt es, wenn man Pfannkuchen backt oder wenn Tiere essen? Kann man den menschlichen Körper hören? All das und vieles mehr erwartet Jung und Alt, Spieler und Spielerinnen – und verspricht dabei doppelten Rätsel- und Lernspass. Denn schliesslich muss ja auch noch her-ausgefunden werden, was oder wen man da gerade hört. Marlene Zöhrer

Titel: Wiege die Welt
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Ravensburger Digital, 2013
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Mathematik
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.05.2014
Wiege die Welt
Wie schwer sind Elefant, Schnecke, Pferd oder Hund? Wiegt eine Birne mehr als ein Weinglas? Ist die Freiheitsstaue schwerer als der Eifelturm? Das unterhaltsame Rätselspiel „Wiege die Welt“ vermittelt nicht nur Kenntnisse über das Gewicht der Dinge, die sich auf unserer Erde und im Weltall befinden, es fördert in der Kombination der Spielvarianten auch Merk- und Kombinationsfähigkeit. Denn wer sich im Modus „Gewicht“ merkt, wie schwer Dinosaurier, Zeppelin und Armbanduhr sind, hat es an den anderen Spielstationen gleich viel leichter. Denn dort geht es darum zu bestimmen, welche Seite der Waage schwerer beladen ist, Gegenstände mit Gewichten aufzuwiegen oder Dinge in die richtige Reihenfolge von ganz leicht nach ganz schwer zu bringen. Mit den „Münzen“, die man mit richtigen Antworten verdient, können im „Spielautomaten“ neue Objekte erspielt werden, sodass die unterschiedlichen Spiele dank immer neuer Fragen abwechslungsreich bleiben. Eine witzige Idee, die in poppigen Farben ansprechend daher kommt und lange nicht langweilig wird. Marlene Zöhrer

Titel: Etter Drei
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Etter Studio, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Etter Drei
Spielenden von „Etter Drei“ wird so einiges an Geschick und logischem Denken abverlangt. Denn auch wenn das preisgekrönte Multiplayer-Spiel (unter anderem ausgezeichnet mit dem Swiss Game Award 2013 und Swiss Game Selection 2013) auf den ersten Blick an das Stapeln von Bauklötzen erinnert, so simpel ist es bei weitem nicht. Die Zürcher Entwickler haben sich einiges einfallen lassen: Da gibt es Flächen, auf denen nichts abgestellt werden kann, Quader, die explodieren oder Figuren, die fixiert sind. Andere Objekte wiederum sind gar so schwer, dass man sie alleine gar nicht bewegen kann. Doch wenn man Glück hat, bekommt man Unterstützung von anderen Spielenden, die sich ebenfalls gerade im Etter-Universum tummeln. Gemeinsam, d.h. zu dritt sind dann auch die scheinbar unlösbaren Aufgaben lösbar. Ein Spiel, das derzeit 48 Level bietet und allen, die Spass am Tüfteln haben und dabei Wert auf ansprechende 3D-Optik und unaufdringlichen Sound legen, zu empfehlen ist. Marlene Zöhrer

Titel: Fiete Match
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: Ahoii, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Fiete Match
Memo-Spiele gibt es wie Sand am Meer. „Fiete Match“ jedoch hebt sich wohltuend von der breiten Masse ab. Auch hier müssen Kartenpaare gefunden werden, doch selten sind Grafik und Layout so liebevoll und ansprechend gestaltet, die Variationsmöglichkeiten so gross wie bei dieser App. Der passende Schwierigkeitsgrad kann über die Anzahl Karten, das Können des Gegners, der Gegnerin oder über die Motive auf den Karten gewählt werden. Mal gilt es Karten mit den gleichen Motiven zu finden, dann Paare, deren Bilder in einem (logischen) Zusammenhang stehen, oder aber Zahlen zu addieren und die passende Summe dazu aufzudecken. Aber das Beste daran: „Fiete Match“ muss niemals alleine gespielt werden. Kapitän Fiete höchstpersönlich sitzt den Spielenden in den sechs Zimmern des Leuchtturms gegenüber und fordert sie zum Match heraus. Wie ein echter Mitspieler will auch der Seemann möglichst viele Kartenpaare finden, freut und ärgert sich. So macht der Klassiker richtig Spass! Marlene Zöhrer

Titel: Meine kleine Welt – Werkstatt
Autor: -
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: Oetinger Filimundus, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Meine kleine Welt – Werkstatt
Es klingelt. Ungeduldiges Hupen ertönt vor dem geschlossenen Garagentor. Jetzt heisst es schnell den Hebel ziehen und das Werkstatttor öffnen. Witzige Piktogramme zeigen an, was an dem Auto, das da gerade hereingerollt kommt, zu tun ist. Benzin nachfüllen, Batterie aufladen, Reifen wechseln, Luftdruck prüfen, Karosserieteile erneuern, Waschflüssigkeit und Öl nachfüllen, ein paar witzige, coole oder romantische Motive aufsprühen, oder doch nur eine Autowäsche? Alles kein Problem für die spielenden Kids, denn mit ein paar intuitiven Fingertipps, etwas Geschick und Fantasie lassen sich Reparaturen rasch erledigen und alle Wünsche erfüllen. Wer noch nicht genug hat vom Basteln, Schrauben und kreativen Gestalten, lässt per Fingertipp einfach den nächsten Kunden hereinrollen. Für jeden erfolgreich ausgeführten Auftrag gibt es übrigens ein paar Münzen, die man gegen Zubehör für das eigene Rennauto eintauschen kann – kleine Autorennen gibts in dieser rundum gelungenen App nämlich auch. Marlene Zöhrer

Titel: Monument Valley
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Ustwo, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Monument Valley
M.C. Escher ist weltberühmt für seine unmöglichen Figuren und architektonischen Konstruktionen, welche die Betrachtenden immer wieder aufs Neue ins Staunen und Grübeln versetzen. Bei Escher wird Geometrie zur Kunst, das Unmögliche möglich. Die App „Monument Valley“ tritt in seine Fussstapfen und entführt spielende Kids in eine Welt aus geometrischen Formen, perspektivischen Verzerrungen und optischen Täuschungen. Über insgesamt zehn Level gilt es, die stumme Prinzessin Ida zu lotsen. Um die Reisende an ihr Ziel zu bringen, müssen Sackgassen aufgelöst, prächtige Luftschlösser, verworrene Irrgärten, düstere Gewölbe und aberwitzige Bauwerke gedreht, Wände und Treppen verschoben und die eigene (räumliche) Wahrnehmung überlistet werden. Ein kleines Juwel, das zwar rasch durchgespielt ist, aber dennoch auf der ganzen Linie überzeugt. Denn sowohl der leichte, wohldosierte Sound und die pastellfarbene Grafik, als auch die Funktionalität bewegen sich auf höchstem Niveau. Marlene Zöhrer

Titel: Paper Ocean
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: Stormcloud Games, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Paper Ocean
Origami falten und am iPad spielen – wie geht das wohl zusammen? Ganz wunderbar, wie die App „Paper Ocean“ unter Beweis stellt. Gleich zu Beginn, noch bevor die Spielenden in die Unterwasserwelt abtauchen, gilt es aus zweifarbigem Origami-Papier den ersten Fisch zu basteln – unter Anleitung natürlich. Hier an der gestrichelten Linie entlang falten, dort die Ecke in die richtige Richtung umknicken: Schon wird das Stück Papier zu Fisch, Schildkröte, Pinguin oder Krabbe, die als nächstes ins Meer einziehen. Auf diese Weise erwacht der Ozean langsam zum Leben. Je mehr Meerestiere man faltet, um so voller wird es unter Wasser und um so mehr Perlen sammelt man. Diese Perlen wiederum können gegen minimal animierte Korallenriffe, Bojen, versunkene Gegenstände und Meerestiere eingetauscht werden. Aber das ist nicht alles, was diese App zu bieten hat. Denn sechs kleine Minispiele wie Krabben-Fussball oder Schiffsrennen warten hinter den eingetauschten Objekten auf die fleissigen Papierkünstler. Marlene Zöhrer

Titel: Petite choses
Autor: -
Kollation: APP. iOS, Android
Verlag, Jahr: C'est Magnifique, 2014
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2014
Petite choses
Hoch oben im Fenster sitzt in einem Käfig ein kleiner roter Vogel, der sich nichts sehnlicher wünscht, als davon fliegen zu können. In sieben Minispielen, eingebettet in die Stadtkulisse aus zarten Tuschestrichen und Pastellfarben, gilt es die Schlüssel zu erspielen, die dem Vogel die Freiheit schenken. Kleinkinder und iPad-Neulinge werden in diesem künstlerischen Spiel, das sich punkto Bild und Sound auf höchstem Niveau bewegt, an die Funktionen und Möglichkeiten des Mediums herangeführt. Dabei bewegt man sich ganz intuitiv, nur unterstützt von einem sachten Fingerzeig, durch die Spiele und lernt, wie Dinge durch Wischen und Ziehen bewegt oder durch Antippen zum Leben erweckt werden können. Für jede richtig gelöste Aufgabe gibt es einen Schlüssel und eine ganz besondere (musikalische) Überraschung. Etwa dann, wenn man die Oldtimer und den Verkehrspolizisten an der Kreuzung erfolgreich in ein kleines Orchester verwandelt hat. Bravo! Marlene Zöhrer