Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 11
Titel: Schnabbeldiplapp
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2017
ISBN: 978-3-551-51508-7
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Alltag, Wasser
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.06.2017
Schnabbeldiplapp Ein wasserscheues Bilderbuch
Am See herrscht heute perfektes Badewetter. Henry Schwan erfrischt sich gerade, als er am Seeufer die wasserscheue Ente Emil trifft. Eine Ente, die nicht schwimmen kann: Schnabbeldiplapp, das gibts doch nicht! Henry überlegt nicht lange und fährt mit Emil ins Hallenbad, wo er ihn mit Schwimmbrille und Handtuch ausrüstet und ihm alles zeigt. Am Beckenrand ist die Angst aber zu gross und Emil findet tausend Ausreden, um nicht ins Wasser gehen zu müssen. Doch als die beiden unfreiwillig abtauchen, ändert sich alles.
> Bilderbücher zum Thema Schwimmen lernen gehen immer. Mit abwechslungsreichen Illustrationen – mal grossformatig, mal comicartig – erzählt Günther Jakobs die Geschichte von der Überwindung der Angst vor dem Wasser. Ganz unterschiedliche Tiere bevölkern das Hallenbad und bieten witzige Details. Der Text bleibt jedoch belanglos, ist zu lang und man stolpert über unpassende Ausdrücke. Schade, doch den Kindern gefallen die lustigen Tiere sicher trotzdem. Sandra Laufer

Titel: Unter der Erde – Tief im Wasser
Kollation: A. d. Poln., geb., farb. illustr., 112 S.
Verlag, Jahr: Moritz, 2016
ISBN: 978-3-89565-330-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Erde, Wasser
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.12.2016
Unter der Erde – Tief im Wasser Ein Wendebuch
Es geht hinunter. Tief und immer tiefer, durchs Meer und Wasser bis zum Innersten unserer Erdkugel – vorbei am Korallenriff und dem Wrack der Titanic bis zu den Bewohnern der Tiefsee. Und dann kommt er, der am tiefsten gelegene bekannte Punkt der Erde und die Mitte. Jetzt darf gedreht werden. Durchs Erdreich geht es nun wieder hinauf. Diesmal vorbei am Bergwerk und dem Gotthard-Basistunnel, vorbei an unsichtbaren Kabeln und Leitungen bis zu den Tieren, die knapp unter der Erdoberfläche leben.
> Das neue Sachbilderbuch des polnischen Künstlerpaares ist im wahrsten Sinne des Wortes vielschichtig und aussergewöhnlich. Themenbereiche aus Natur, Umwelt und Technik sind informativ und spannend aufbereitet worden. Das grossformatige Buch zeigt auf erfrischende Weise und in ansprechendem Design eine enorme Vielfalt an Wissenswertem. Höhen- und Längenangaben helfen bei der Orientierung. Kurze Texte in Sprechblasen begleiten die Bildstrecken und heben Besonderheiten hervor. Bereichernd! Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wasserwelten
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Baobab, 2016
ISBN: 978-3-905804-74-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tiere, Wasser
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.10.2016
Wasserwelten
Wasserwelten – einzigartig, ruhelos, betörend. Natürliche Gewässer sind Lebensraum für viele Tiere: etwa für die verehrte Naga-Panchami-Schlange, für die Seepferdchen im Schutz der schwebenden Wasserpflanzen und auch für die glücksverheissende Fischfamilie.
> In traditioneller Art hat der indische Künstler Rambharos Jha im typischen Stil seiner Heimat Mithila zwölf Bildtafeln mit Wassertieren aufs Papier gezaubert. Die Motive hat er mit teils leuchtenden Farben gemalt und mit filigranen Linienmustern verziert. Das Kunstbilderbuch öffnet sich vertikal. Die Wasserwelten, auf handgeschöpftem Papier und cremefarbenem Hintergrund, nehmen die untere Hälfte des Buches ein. Darüber wird jedes Tableau begleitet von einem jahrtausendealten Gedicht der tamilischen Literatur und einem Kommentar des Künstlers. Alles fügt sich schliesslich zu einer fein komponierten Einheit zusammen. Das in Siebdrucktechnik hergestellte Bilderbuch ist nummeriert. Kunstvoll, voller Symbolik und fremdartig schön. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Mein Wasser – ein Bilderbuch mit Geräuschen und Musik
Kollation: Reihe: Sieh mal! Hör mal! Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Jumbo, 2011
ISBN: 978-3-8337-2696-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wasser, Elemente
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Mein Wasser – ein Bilderbuch mit Geräuschen und Musik
Wozu brauchen wir Wasser und wo überall kommt es in unserem Alltag vor? Das Pappbilderbuch mit CD lässt Kinder zahlreiche Geräusche rund ums Thema Wasser entdecken und wiedererkennen ¬–Töne aus Küche und Badezimmer, vom Wasserspielplatz, von einem Regentag, einem Ausflug zum See und aus dem Freibad. < Die beiliegende CD enthält über eine Stunde lang Geräusche und Musik. Auf einem beiliegenden Plan sind alle Szenen abgebildet und mit Nummern versehen, so dass die Töne einfacher den farbigen Illustrationen zugeordnet werden können. Das Ganze ist mit einer fröhlichen Musik untermalt, was aber von den spezifischen Geräuschen ablenkt. Zum Glück lassen sich diese auch einzeln abspielen. Insgesamt ist alles etwas überladen und geht meist zu schnell. Auch sind die Geräusche nicht immer auf Anhieb eindeutig zuzuordnen. Werden Kinder begleitet, kann das Buch sehr gut zur Förderung der auditiven und visuellen Wahrnehmung eingesetzt werden. Esther Marthaler

Titel: Wasser ist nass
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Tyrolia, 2015
ISBN: 978-3-7022-3435-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wasser, Natur
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.06.2015
Wasser ist nass
Wasser ist nass. Weshalb ist Wasser blau? Weshalb ist Wasser manchmal unheimlich? Und weshalb gäbe es uns ohne Wasser nicht? Im farbig illustrierten Bilderbuch erkunden die Autorinnen die Qualitäten von Wasser. Jede Doppelseite behandelt einen Aspekt. Den Hauptteil bilden Informationen aus physikalischer, ökologischer oder religiös-kultureller Perspektive. Begleitet werden die Fakten von Gedichten, Fabeln und Tipps für Experimente.
> Im Gegensatz zum lapidaren Titel bietet das Buch eine Fülle an Inhalten und Formen. Dies ermöglicht einen Zugang zum Grundelement Wasser, der über das Naheliegende hinausgeht und auch ältere Geschwister ansprechen dürfte. Die Informationen sind kindgerecht formuliert. Leseunkundige kommen allerdings allein durch das Betrachten der Bilder nicht auf ihre Kosten, zu wenig aussagekräftig sind die Illustrationen. Insgesamt bleiben die Inhalte ein z. T. willkürlich anmutendes Potpourri, für das der Verlag die Bezeichnung „kaleidoskopische Sammlung“ gefunden hat. Beatrice Häusler

Titel: Was nun, June?
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2014
ISBN: 978-3-473-44647-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Heiteres, Wasser
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2014
Was nun, June?
Es tropft und tropft und das ganz genau in Junes Limonade. "Was nun, June?" Mal schauen, wo das Wasser herkommt. June fährt mit dem Aufzug zu Fischers, die einen Stock höher wohnen. Doch auch da tropft es! "Und nun June?" Vielleicht weiss Frau Regen, wo das Wasser herkommt, oder Herr Teich, oder Herr Chang-Hai, der noch weiter oben wohnt. Nass ist es überall. Es plätschert, flutet und schneit – und wo ist die Quelle für all das Wasser? Die findet sich erst ganz oben auf dem Dach.
> Im Bilderbuch "Was nun, June" gibt es für einmal keine didaktischen Absichten des Autors zu entdecken. Hier geht es ums pure Vergnügen. Da gibt es einerseits den kurzen Text, mit dem man das Sprachspiel "Kofferpacken" spielen kann, nämlich dann, wenn June ihre lustigen Nachbarn trifft und mit ihnen immer höher fährt. Und dann sind da die köstlichen Illustrationen, die an ein Wimmelbuch erinnern und auf denen es jede Menge zu entdecken gibt. Ein mit viel Fantasie umgesetzter Spass für die ganze Familie. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Am Meer
Reihe: Hör mal
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2013
ISBN: 978-3-551-25042-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Natur, Wasser
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2013
Am Meer
Möwen kreischen und Wellen rauschen, Robben schnaufen und der Wind bläst. Wer auf den Knopf drückt, kann es selber hören und sich in eine andere Gegend der Welt entführen lassen. Nicht die Traumstrände des Südens, sondern das Wilde und Rauhe der Ost- oder Nordsee stehen für einmal im Zentrum. Schafe, Robben, Seevögel als Vertreter der Tierwelt und für kleine Technikfans der Hafen mit Containerschiff, Schlepper und Kränen.
> Da sich der Lautsprecher auf der Innenseite des Buches befindet, sind die per Knopfdruck aktivierten Töne nur gedämpft zu vernehmen. Zusammenfassend werden die Kinder aufgefordert, die gehörten Geräusche zu imitieren oder neues Wissen wiederzugeben. Ein hübsch anzusehendes Buch, mit dem sich die Kleinen bereits eine Weile selbst beschäftigen können. Sandra Dettwyler

Titel: Platsch - Trau dich, Sergio!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.,
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2013
ISBN: 978-3-8369-5494-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Vögel, Wasser
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.05.2013
Platsch - Trau dich, Sergio!
Obwohl es für den kleinen Pinguin Sergio nichts Schöneres gibt, als in der Badewanne zu liegen, im Regen zu stehen oder in eine Pfütze zu springen, so hat er doch ein Problem mit dem Wasser. Er kann nämlich nicht schwimmen, deshalb macht ihm die Tiefe des Meeres Angst. Und ausgerechnet jetzt steht ein Schwimmausflug mit der Klasse auf dem Programm.
> Edel Rodriguez setzt klar konturierte Figuren in den Mittelpunkt seiner in vier Farbtönen gehaltenen Illustrationen. Türkis als Hintergrundfarbe trifft auf leuchtendes Orange, Weiss und Schwarz. Und selbst die aufs Wesentliche reduzierten oder fast vollständig leeren Seiten vermögen Spannung aufzubauen. Sergios Gedanken, für kleine Kinder gut nachvollziehbar, werden in Sprechblasen wiedergegeben. Die kurzen, begleitenden Texte, lassen Raum fürs Nachfragen und Weiterspinnen der Geschichte. Vorschulkinder werden ihn lieben, den Pinguin mit seinen Schwimmhilfen, dem Schnorchel und der Taucherbrille! Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Von Meerjungfrauen, Kapitänen und fliegenden Fischen
Kollation: Geb., farb. illustr., 205 S.
Verlag, Jahr: Boje, 2012
ISBN: 978-3-414-82282-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Wasser
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.04.2013
Von Meerjungfrauen, Kapitänen und fliegenden Fischen Geschichten und Gedichte rund ums Wasser
Wenn Monsieur Hulot baden geht, Noah der Sintflut trotz, zwei Walrosse sich küssen, die launische Forelle vorüber schiesst oder gar das Meer aus der Badewanne springt, dann ist dies erst der Anfang einer schwerelosen Reise durch mancherlei Geschichten und Gedichte voller Fisch- und Salzgeschmack: „Das Meer ist weit, das Meer ist blau, im Wasser schwimmt ein Kabeljau.“
> Mit den Meerjungfrauen, Kapitänen und fliegenden Fischen wird klar, wie inspirierend Wasser schon immer war, wie schwer das Herz werden kann, wenn Winde wehn und Schiffe gehn, wie schön es ist, auf dem Rücken zu schwimmen und in den Himmel zu blicken und wie schnell Wasser alles verschlucken kann. Bizarr die Fische in ihren Anzügen, wunderlich die Meerestiere mit Menschenköpfen, verführerisch und melancholisch zugleich die Nixen, wie sie allesamt gekritzelt, gestempelt und collagiert über das Papier segeln. Einmal eingetaucht, folgt man dem Ruf der Lorelei und wünscht sich über das Ende hinaus mehr Meer. Marcella Danelli

Titel: Der kleine Wassermann - Sommerfest am Mühlenweiher
Reihe: Der kleine Wassermann
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Thienemann, 2013
ISBN: 978-3-522-43746-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie, Wasser
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.03.2013
Der kleine Wassermann - Sommerfest am Mühlenweiher
Mit einem Fest soll die bald heimkehrende Mutter überrascht werden. Doch bis dahin kommt alles Mögliche dazwischen: Der Karpfen Cyprinus ärgert sich über die badenden Menschen an Müllers Steg, doch da der Biber es für zu gefährlich hält, den Steg umzunagen, macht sich der kleine Wassermann selber mit der Säge ans Werk. Doch der Müller schläft nicht und reisst ihm seine Mütze vom Kopf…
> Die Handlung überzeugt nicht recht. Schade, dass dem im Titel erwähnten Fest nur wenig Platz eingeräumt wird. Die Illustrationen von Daniel Napp zeugen durchaus von dessen Fertigkeiten. Witzige, die Handlung zwar nicht betreffende Details, die Seite für Seite zu entdecken sind, geben dem Buch die nötige Lebendigkeit. Der Stil der cartoonartigen Bilder passt jedoch nicht zu dem kleinen Wassermann, den man aus der Originalausgabe von 1956 kennt. Im Vergleich mit dem neugierigen, aufgestellten Kerlchen von damals wirkt der hier eher schmollende, grimmige, auf Rache sinnende Junge recht irritierend. Eliane Hess

Titel: Wasser
Reihe: Lesen Staunen Wissen
Kollation: Geb., farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2012
ISBN: 978-3-8369-5575-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wasser, Experimente
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2012
Wasser Der wichtigste Rohstoff der Erde
Wasser ist die Quelle des Lebens und bedeckt den grössten Teil der Erdoberfläche. Es ist für Menschen, Pflanzen und Tiere lebensnotwenig, kann aber auch lebensbedrohlich sein. Wasser besteht aus einem einfachen Molekül und ist die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur als Flüssigkeit, als Festkörper und als Gas vorkommt. Wasser hat Kraft und erzeugt Energie.
> Mit diesem sachlich richtigen, informativen Jugendsachbuch versucht der Autor fachkundig den Wissendrang und die Neugierde der Jugendlichen zu wecken und sie für die Zusammenhänge rund ums Thema „Wasser“ zu sensibilisieren. Zahlreiche Experimente animieren zum Ausprobieren. Karten, Grafiken und ein ausführliches Glossar helfen mit, die Informationen besser zu verstehen. Mit wichtigen Tipps wird versucht, das Bewusstsein der Lesenden für den unschätzbaren Wert des Wassers zu schärfen. Illustrationen von Susanne Göhlich und viele Fotos bereichern das vielfältige und anspruchsvolle Werk. Béatrice Wälti