Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 11
Titel: Daniel is Different
Kollation: CD. Lesung, ca. 309 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2017
ISBN: 978-3-8398-4142-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Freundschaft, Krankheit
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
Daniel is Different
Daniel (13) hält sich selber für unscheinbar und verrückt. In der Schule unterhält er sich meistens mit seinem einzigen Freund, beim Training in der Football-Mannschaft kümmert er sich hauptsächlich um die Getränke und zu Hause schreibt er an einem Buch. Manchmal leidet Daniel an einer Art Panikattacken, hat Mühe mit gewissen Zahlen oder muss zwanghaft den Lichtschalter viele Male ein- und ausschalten. Da spricht ihn auf einmal Sara an, die eigentlich mit niemandem redet. Sie meint, Daniel und sie seien Sternenkinder und diese müssten einander helfen. So sagt Daniel zu, Sara bei der Suche nach ihrem vermissten Vater zu helfen.
> Wesley King öffnet die vielen unbekannte Welt der Gefühle und Erlebnisse eines Jugendlichen, der an Zwangsstörungen leidet. Dies ist sehr berührend und Philipp Schepmann vertieft diesen Eindruck in der Interpretation des Textes durch ruhige und doch intensive Emotionalität, mit einer jugendlichen, leicht brüchigen Stimme für Daniel. Leicht zugänglich und nachhallend. Karin Schmid

Titel: Ratten-Burger
Kollation: CD. Lesung mit Musik, ca. 239 Min., 3 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2017
ISBN: 978-3-8398-4121-1
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2017
Ratten-Burger
Zoe hat eine furchtbare Stiefmutter: Sheila ist böse, immer zu Hause, isst dauernd Krabbenchips und schimpft den ganzen Tag. Deshalb sitzt Zoes Vater auch jeden Tag in der Kneipe und versucht, seine ausweglose Situation als Arbeitsloser zu vergessen. Als Zoes Hamster eines Tages tot im Käfig liegt, ist das Mädchen tieftraurig. Doch bald findet sie ein Rattenbaby und schliesst es in ihr Herz. Aber ihre Stiefmutter ist hinter der Ratte her, in der Schule darf Zoe das Tier nicht dabeihaben und der vermeintliche Kammerjäger Bert ist auch interessiert an dem Nager. Ihre Kühnheit hilft Zoe schliesslich, aus dem Schlamassel zu kommen.
> Tief, voller vibrierender Wärme und Empathie klingt Katharina Thalbach als Erzählerin der skurrilen Geschichte um die gewitzte Zoe. Doch sie kann sich auch heiser-gemein bei Bert oder ölig und plump bei Sheila anhören. Mit ihrem hörbaren Vergnügen am Lesen ist Katharina Thalbach die perfekte Besetzung für die Inszenierung dieser Geschichte. Karin Schmid

Titel: Penelop und der funkenrote Zauber
Kollation: CD. Lesung, ca. 289 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2017
ISBN: 978-3-8398-4140-2
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.03.2017
Penelop und der funkenrote Zauber
Eines Morgens erwacht Penelop (10) und hat plötzlich rote Haare. Zudem fühlt sie sich kräftig und energiegeladen. Ihre Mutter ist gar nicht begeistert von Penelops neuem Erscheinungsbild. Nun muss sie Penelop von ihrem Vater erzählen. Der ist nämlich nicht gestorben, sondern vor Jahren verschwunden. Er hatte auch rote Haare und war ein Zauberer. Schon lange schickt er jeden Monat Geld für seine Tochter. Penelop fühlt sich gut mit ihren Haaren, die ihre Zauberkräfte erstarken lassen. Jetzt kann sie mit der Strasse reden und lernt fliegen. Als ihr Vater auf einmal viel zu wenig Geld schickt, macht sich Penelop empört auf den Weg zu ihm. Nun wird sie in ein gefährliches Abenteuer verwickelt.
> Eine zauberfunkelnde Geschichte über ein mutiges, beherztes Mädchen, das auf sich selber hört. Sascha Icks liest mit innerem Glühen in ihrer klaren Stimme und bringt die feinen Zwischentöne der verschiedenen Personen und Emotionen zum Klingen. Ein umsichtig gestaltetes Abenteuer. Karin Schmid

Titel: Terror-Tantchen
Kollation: CD. Lesung, ca. 365 Min., 5 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2016
ISBN: 978-3-8398-4120-4
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Abenteuer, Spannendes
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.01.2017
Terror-Tantchen
Endlich erwacht Stella. Sie befindet sich in ihrem Anwesen Saxby Hall in ihrem Zimmer und ist komplett einbandagiert. Anscheinend hat sie alle Knochen gebrochen. So sagt es jedenfalls ihre Tante Alberta. Weiter teilt Alberta Stella mit, dass sie ihre Eltern bei einem Autounfall verloren hat. Das Mädchen ist schockiert und tieftraurig. Doch sie kann sich nicht ihren Gefühlen hingeben. Denn sie merkt, dass Alberta sie anlügt und etwas im Schilde führt. Stella kann sich mit List von ihren Verbänden befreien und versucht zu fliehen. Alberta verhindert dies. Nun beginnt ein Katz- und Mausspiel, bei welchem Stella von einem Geisterjungen unterstützt wird.
> Eine skurrile Geschichte um Leben und Tod, mit einer direkten Sprache voller Witz. Mechthild Grossmann hebt diese Originalität mit ihrer tiefen Stimme, die an gewissen Stellen an das Schnurren einer Katze erinnert, noch hervor. Ein raffiniertes Zusammenspiel von Text und Interpretation. Karin Schmid

Titel: Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
Kollation: CD Lesung, ca. 33 Min.
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2009
ISBN: 978-3-86610-828-8
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Feuerwehr
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.07.2016
Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
Bei Oma Eierschecke brennts. Die Feuerwehrleute verlassen den Pausentisch, an dem sie sich gerade niedergelassen haben, um den Brand zu löschen. Später ruft man sie durchs Telefon zu weiteren Einsätzen Es gilt, einen umgestürzten Baum aus dem Weg zu schaffen und einen Jungen aus dem eiskalten Wasser zu retten.
> Der Erzähler beschreibt die Handlungen linear und sehr genau, sodass schon kleine Kinder der Geschichte folgen können. Mitreissend ist die Geräuschkulisse: Das Prasseln des Feuers, das Rauschen des Löschwassers, das Geplauder der Gaffer und die klappernden Zähne des schlotternden Jungen werden hervorragend imitiert. Lieder animieren zum Mitsingen und sich bewegen. Irritierend ist bloss, dass am Schluss noch kurz eine völlig andere Geschichte zu Werbezwecken angelesen wird. Monika Aeschlimann

Titel: Charlottes Welt
Kollation: CD. Lesung, ca. 230 Min.
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2009
ISBN: 978-3-86610-932-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Alltag, Heiteres
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Charlottes Welt
Charlotte (14) ist aufmüpfig, aber liebenswert. Sie wird als „Ersatzlösung“ zu einer Party beim beliebtesten Mädchen der Klasse eingeladen. Voller Eifer stürzt sie sich in die Partyvorbereitungen, versucht für 17 Euro einen Bikini zu kaufen und zaubert sich selber Strähnchen ins Haar. Ein steter Stressfaktor dabei ist die Familie und nur mit viel Einfallsreichtum kann Charlotte alle störenden Klippen überwinden.
> Die bekannte deutsche Fernseh- und Radiomoderatorin Susanne Fröhlich legt mit ihrem ersten Buch für junge Leser einen erfrischenden Teenie-Roman vor, der auch als Hörbuch greifbar ist. Auf drei CDs, die in jeweils zehn Tracks unterteilt sind, liest die Autorin den Text selber und so kommen ihr unvergleichlicher Stil und ihr ironisch-trockener Humor voll zur Geltung. Die Jugendsprache, die sie verwendet, wirkt authentisch, und weil sie zum Teil auch ernstere Themen wie Alkoholmissbrauch oder Umgang mit Machotypen anspricht, kann die Geschichte als lockere Diskussionsgrundlage dienen. Béatrice Wälti

Titel: Dem Mammut auf der Spur
Kollation: -
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2008
ISBN: 978-3-86610-478-5
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Dem Mammut auf der Spur
Der erst zehn Sommer alte Luchsohr soll in die Reihe der Jäger aufgenommen werden. Für jemanden, dessen Wurfspeer noch nie eine Beute getroffen hat und der von seinem gleichaltrigen Gefährten als Fellhosenscheisser betitelt wird, ist dies kein Kinderspiel. Die Sippe leidet Hunger. Ein Trupp Jäger wird ausgeschickt, um Nahrung zu beschaffen, doch sie kehren nicht zurück. Der Schamane sieht sie in grosser Gefahr. Die Jäger brauchen Hilfe. In seiner Vision wird ausgerechnet Luchsohr ihr Retter sein. – Eine unterhaltsame CD, auf welcher die Lebensweise einer eiszeitlichen Sippe (mit leider etwas fantasielosen Personennamen) anschaulich vermittelt wird, gespickt mit einer Prise Abenteuer und gefährlichen Begegnungen. Ohne aufdringliche Geräuschkulisse vermag die Stimme von Christian Schmidt zu fesseln. Besonders packend sind die Szenen mit dem Schamanen Feuerblick. Zur Unterhaltung auch für jüngere Zuhörer, als Ergänzung im Geschichtsunterricht brauchbar trotz langer Gesamtspielzeit. Iris Boldt

Titel: Schatzjäger in der Karibik
Kollation: -
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2008
ISBN: 978-3-86610-481-5
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Schatzjäger in der Karibik
Die spannende Abenteuergeschichte von Luzie (10), die mit ihrem Vater auf einem Forschungsschiff in der Karibik nach einem uralten gesunkenen Schiff tauchen darf, wird auf 2 CDs vorgelesen. Die je eine Stunde dauernden Aufnahmen werden in Tracks von ungefähr 10 Minuten aufgeteilt. Dies entspricht ungefähr den Kapiteln im Buch. Wenige, gut ausgewählte Geräusche versetzen die Hörenden in die richtige Meeres- und Sturmstimmung und lassen die frische und deutliche Stimme der Vorleserin umso echter und unmittelbarer klingen. Sie versteht es, die vielen Dialoge abwechslungsreich zu gestalten, so dass das Zuhören angenehm und aufregend zugleich ist. Monika Fuhrer

Titel: Justus und die 10 Gebote
Kollation: CD. Lesung, ca. 126 Min., 2 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2016
ISBN: 978-3-8398-4119-8
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Religiöses
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.04.2016
Justus und die 10 Gebote
Justus muss die 10 Gebote auswendig lernen und Beispiele dazu nennen. Aber er kann mit den „Du sollst ...“-Sätzen nicht viel anfangen. Sein Grossvater sagt, sie sind eine Anleitung für ein glückliches Leben. Opa Karl erläutert Justus die Gebote und bettet sie ins Alltagsleben ein. Justus erzählt von einer Schlägerei in der Schule. Laut Opa Karl passt das 5. Gebot zu dieser Situation: „Du sollst nicht töten.“ Heisst in anderen Worten: Wende keine Gewalt an! Opa Karl überlegt auch mit Justus, warum die zwei Jungen sich in der Schule geprügelt haben. Vielleicht können sie nicht über ihre Gefühle sprechen?
> Eine gelungene Übersetzung der 10 Gebote in Worte, die Kinder verstehen. Die Beispielsituationen stammen aus dem Umfeld von Justus' Familie; sie sind mal ganz gewöhnlich und mal spezieller. Oliver Rohrbeck schafft die Modulation vom warmherzigen Erzähler zur älteren, einfühlsamen Stimme des Grossvaters und zur Jungenstimme von Justus mühelos. Religion treffend verknüpft mit dem Kinderalltag. Karin Schmid

Titel: Mein Herz wird dich finden
Kollation: CD. Lesung, ca. 390 Min., 5 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2016
ISBN: 978-3-8398-4719-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Trauer, Liebe
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2016
Mein Herz wird dich finden
400 Tage sind vergangen, seit Jacob bei einem Verkehrsunfall gestorben ist. Mia ist traurig, allein, hat keine Zukunftspläne und tut nur Dinge, die mit ihrer grossen Liebe zu tun haben. Sie erhofft sich Trost in der Begegnung mit den Menschen, welche die Organe von Jacob erhalten haben. Doch der junge Mann, der Jacobs Herz nun in sich trägt, meldet sich nicht. Also stellt sie Nachforschungen an und findet heraus, wer es ist. Sie sieht sogar Bilder von Noah im Blog seiner Schwester. Nun will sie ihn sehen, nur einmal, vom Auto aus. Doch es kommt anders, als Mia es sich ausgedacht hat. Sie begegnen einander ein erstes Mal, dann weitere Male, und Mia schafft es nicht, Noah die Wahrheit über sich zu erzählen.
> Eine tieftraurige und gleichzeitig lebensbejahende Geschichte. Annina Braunmiller erschafft allein mit ihrer hellen, leicht vibrierenden Stimme für Mia und tieferer, manchmal atemlos klingender Stimme mit dunklem Timbre für Noah zwei tragende, spannungserzeugende Pole voller Intensität. Karin Schmid

Titel: Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
Kollation: CD. Lesung, ca. 425 Min., 6 CD's
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2015
ISBN: 978-3-8398-4108-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Liebe, Krankheit
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.09.2015
Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
Viki steht wirklich nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Mit 7 Jahren hat sie ihre Mutter verloren und lebt nun mit ihrem alkoholabhängigen, lieblosen Vater. Sie ist schlecht in der Schule. An ihrem 17. Geburtstag raucht Viki mehrere Joints und verbringt die Nacht mit Jay, dem Mädchenschwarm und Leadsänger einer Schülerband – obwohl sie von ihm noch nie viel gehalten hat. Doch danach meldet er sich bei ihr und gibt nicht auf, als sie ihn abweist. Langsam verliebt sich Viki in Jay, und dann erfährt sie etwas Schockierendes von ihm.
> Sascha Icks kostet mit ihrer Stimme beinahe spielerisch alle Schattierungen der Gefühle aus. Dadurch wirkt die von Viki mit treffend bildhaften Vergleichen erzählte Geschichte direkter und näher. Sie bahnt sich einen geraden Weg ins Herz der Zuhörenden. Eine sarkastische, lebendige und ehrliche Viki und ein betörender, schlagfertiger Jay garantieren für Gänsehaut beim Zuhören. Eine Art süffige Milieustudie, aber vor allem eine wunderschöne Liebesgeschichte. Karin Schmid