Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Freestyler
Kollation: Geb., 437 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2016
ISBN: 978-3-407-82101-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Behinderung, Sport
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Freestyler
Die Olympischen Sommerspiele in Buenos Aires 2032 stehen vor der Tür. Auf einen Wettkampfsieg hoffen der beinamputierte Ryan, der mit Carbonfedern sprintet, und Jola, die sich künstliche Wadenmuskeln einsetzen liess. Beide starten in der Kategorie "Freestyle", in der Behinderte und "optimierte" Sportler gegeneinander antreten. Werden die zwei Spitzenläufer gut genug sein, um trotz den Gefahren der neuen Technik am Ende den erhofften Erfolg zu haben?
> Katja Brandis' umfassend recherchierter und flüssig geschriebener Jugendroman rund ums Thema Spitzen- und Behindertensport spielt in einer zwar möglichen, im Moment aber noch teils utopischen Zukunft. Die hier beschriebenen Aspekte des Leistungssportes, wie z. B. Druck und Disziplin, regen zum Diskutieren an. Die eingeflochtene Liebesgeschichte, aus zwei Perspektiven erzählt, wirkt echt. Sie belebt die Dramaturgie und ermöglicht eine emotionale Identifikation mit den Figuren. Ein Roman, der gleichzeitig fasziniert und nachdenklich stimmt. Béatrice Wälti-Fivaz