Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Hugo und die Dämonen der Nacht
Kollation: A. d. Französ., geb., 220 S.
Verlag, Jahr: Jacoby & Stuart, 2017
ISBN: 978-3-946593-24-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Jungs, Traumhaftes
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2017
Hugo und die Dämonen der Nacht
Der findige Hugo denkt sich gerne Geschichten aus. Eines Nachts wird er das Opfer eines Überfalls. Er überlebt ihn nicht und wird sofort in die lebenslustige Geistergemeinschaft des alten Friedhofes aufgenommen. Auf diesem ging er zu Lebzeiten mit dem Vater auf Entdeckungstour, der hier eine sehr seltene Pflanze und Spuren von Erdöl fand. Daraufhin strebt Hugos Vater ein Naturschutzgebiet an. Als Geist wird Hugo Zeuge des Mordes an seinen Eltern durch die gegnerische Seite. Die Geister haben Angst, dass ihre Gräber durch die Erdölfirma zerstört werden. Nur Hugo kann das Problem lösen.
> Der gelungene Mix aus Grusel- und Fantasy-Geschichte verweist auf den Interessenkonflikt zwischen Naturschutz und profitabler Rohstoffnutzung. Zugleich zeigt das Buch, wie ungelöste Probleme aus dem Umfeld der Kinder deren Fantasie beflügeln und in Alpträumen enden können. In der fesselnden, witzigen Lektüre voller unverhoffter Wendungen löst ein Junge mit Scharfsinn die wichtigen Aufgaben. Martina Friedrich