Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Milla und das erfundene Glück
Kollation: Geb., 189 S.
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2017
ISBN: 978-3-473-40806-1
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.08.2017
Milla und das erfundene Glück
Wer glaubt schon an Wahrsagerei? Milla ganz sicher nicht, denn sie weiss genau, dass ihr Vater es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, wenn er seinen Kunden die Zukunft vorhersagt. Viel zu oft hat sie ihm bei dessen Arbeit mitgeholfen. Aufs "Cold Reading", aufs genaue Beobachten kommt es an, um den Kunden mit der Hellseherei die gewünschte Hoffnung für eine glückliche Zukunft zu schenken. Diese Begabung beherrscht auch Milla bereits und sie nutzt sie für ihr eigenes Projekt ...
> Augenzwinkernd nimmt Rüdiger Bertram in seinem neusten Buch das esoterische Gedankengut auf die Schippe. Mit der selbstbewussten Milla hat er eine starke weibliche Figur geschaffen, die dem Entfesselungskünstler Houdini nacheifert und gute Identifikation bietet. Mit sprachlicher Leichtigkeit erzählt der Autor aus einem ungewohnten Familienalltag, der durcheinandergewirbelt wird, als Vorhersagen plötzlich wahr werden. Ein unterhaltsamer und witziger Roman für alle, in dem auch die Liebe nicht zu kurz kommt. Béatrice Wälti-Fivaz